30 Tonnen in luftiger Höhe

Schweres Gerät hatte TECTRION für Stillstandsarbeiten bei LANXESS in Uerdingen aufgefahren. Von September bis Oktober 2016 betreute der Industriedienstleister umfangreiche Kranarbeiten im Rahmen eines Stillstands.

Eindrucksvoll: das 27 Meter lange Oberteil der Brennkammer – eine Spezialtraverse mit einer Tragkraft von 40 Tonnen.

„Mit Kränen von 40 bis 500 Tonnen Tragfähigkeit haben wir die ganze Bandbreite technischer Möglichkeiten genutzt, um die fünf miteinander verbundenen Brennkammern mit rund 30 Tonnen Gesamtgewicht aus der Anlage zu heben“, berichtet TECTRION Mitarbeiter Manfred Bothen.
Um die fünf Brennkammern am Stück heben zu können, wurde eine Spezialtraverse mit einer Tragfähigkeit von 40 Tonnen gefertigt.

Für den Kunden LANXESS eine ideale Lösung: Die Demontage der Brennkammern, wie sie ursprünglich geplant war, hätte weit mehr Zeit in Anspruch genommen.

„Der gesamte Stillstand ist hervorragend gelaufen“, bestätigt auch Joachim Kiel. Der Montagetechnikspezialist hat mit seinem siebenköpfigen Team im Zwei-Schicht-System unter anderem die Rohrbögen demontiert und für den Kranhub vorbereitet. Mithilfe des Portalträgers konnten, teils auf engstem Raum, alle notwendigen Montagen und Transporte effizient durchgeführt werden.

Von LANXESS gab es großes Lob für die gute Leistung.

0 Kommentare
0 Kommentare
Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Kundenrückmeldung

Geben Sie uns Feedback - egal ob Lob oder Kritik.

zur Kundenrückmeldung
Kundenservice Center

Öffnungszeiten 7:30 bis 16:30 Uhr
Tel.: 02133-512 21 00
Fax: 02133-519 696 97 0
tec-kundencenter@tectrion.de

24-Stunden Entstördienst

Tel.: 0214-30 577 34