Fingerspitzengefühl für Elektronik

Komplizierte Fälle sind genau das Richtige für die Experten von TECTRION.

Was passiert, wenn die Elektronik von Rechnern und Steuerungen nicht mehr funktioniert, Ersatzteile nicht zu beschaffen und so komplette Anlagen vom Stillstand bedroht sind? Dann kommen die TECTRION-Experten für Rechnertechnik und Prozessleitsysteme ins Spiel. Sie sind spezialisiert auf die Instandsetzung von Automatisierungstechnik und auf die Reparatur elektronischer Komponenten – auch in scheinbar hoffnungslosen Fällen. „Wir haben häufig defekte Teile vorliegen, die in der Ersatzbeschaffung sehr teuer wären“, berichtet Marc Panskus von TECTRION. Ein Beispiel: die Bedienfelder von CNC-Fräsen, die das Unternehmen derzeit für die GL Automation Electronic GmbH im Auftrag der Deutz AG repariert. „Die Displays sind mehr als zehn Jahre alt. Ein Verschleiß ist ganz natürlich“, erläutert Panskus. „Losgelöst von möglichen Stillständen wäre der Austausch aber sehr kostenintensiv.“ Vielen Kunden sei jedoch gar nicht bewusst, dass elektrische Komponenten instandgesetzt werden können. Entsprechend groß sei das Marktpotenzial für dieses Leistungsspektrum. Das bestätigt auch Alexander Lievenbrück, Geschäftsführer der GL Automation Electronic: „Die Kundenanfragen in diesem Bereich nehmen kontinuierlich zu.“ 

Neben der Instandsetzung ist TECTRION auch für Sonderlösungen der richtige Ansprechpartner. Ein Beispiel ist die Laufzeitmessanlage des TSV Bayer 04 Leverkusen. Um die Leistungskurven der Sportler effektiver kontrollieren zu können, wurde eine Messanlage benötigt, die auf vier Bahnen parallel jeweils alle zehn Meter die Geschwindigkeiten erfasst. Eine Aufgabe fern ab von Standardlösungen. „Besonders interessant wird es für uns, wenn sich kein anderer an die Problematik herantraut“, sagt Panskus. Hinter dem Selbstverständnis der Abteilung stehen ein umfassendes Ersatzteillager sowie eine Fülle von Messtechnik und Testanlagen. Das Unternehmen GL Automation Electronic, das eng mit TECTRION zusammenarbeitet, vermittelt das Leistungsspektrum bundesweit: „Wir haben mit dem Team einen starken Partner im Rücken, der stets eine adäquate Lösung für unsere Kunden liefert“, sagt Lievenbrück.

Mehr Leistungen im Detail unter: www.tectrion.de/prozessleittechnik.html

0 Kommentare
0 Kommentare
Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Kundenrückmeldung

Geben Sie uns Feedback - egal ob Lob oder Kritik.

zur Kundenrückmeldung
Kundenservice Center

Öffnungszeiten 7:30 bis 16:30 Uhr
Tel.: 02133-512 21 00
Fax: 02133-519 696 97 0
tec-kundencenter@tectrion.de

24-Stunden Entstördienst

Tel.: 0214-30 577 34