Gute Ideen, die bares Geld sparen

Rekordbeteiligung beim TECTRION-Ideenpool

Manchmal sind es die einfachen Dinge, die Arbeitsprozesse einfacher, sicherer oder effizienter machen: Antirutschbänder für mehr Arbeitssicherheit, der Einbau eines Flansches zur Vermeidung von Rohstoffverlusten oder das Anbringen eines weiteren Hebels zur leichteren Bedienung von Bodenklappen. Dies alles sind nur einige der rund 650 Vorschläge, die TECTRION-Mitarbeiter im vergangenen Jahr beim hauseigenen Ideenpool eingereicht haben – der beste Wert aller Zeiten. 

Christian Oleschko sorgt dafür, dass die Vorschläge die Ansprechpartner erreichen.

Wir freuen uns sehr über die hohe Teilnehmerquote. Sie zeigt, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer die Augen offen halten und bestrebt sind, unsere Arbeit kontinuierlich zu verbessern“, freut sich TECTRION-Geschäftsführer Matthias Kuball.

Und davon profitiert nicht nur das Unternehmen selbst – sondern insbesondere auch seine Kunden. Denn in den meisten Fällen reichen Beschäftigte Verbesserungsvorschläge ein, die Arbeitsabläufe oder Begebenheiten beim Kunden vor Ort betreffen. So zum Beispiel für Bayer CropScience und Bayer Animal Health am Standort Monheim: Dank aufmerksamer und kreativer TECTRION-Kollegen konnten für diese Unternehmen rund 100.000 Euro Ersparnis im Jahr 2013 auf den Weg gebracht werden.

Wenn man tagtäglich in seinem Betrieb arbeitet, kann es durchaus vorkommen, dass sich eine gewisse ‚Betriebsblindheit’ einstellt. Da ist es oft hilfreich, wenn jemand ‚von außen’ einmal draufschaut“, berichtet Christian Oleschko. Er sorgt dafür, dass alle Vorschläge den richtigen Ansprechpartner im Unternehmen erreichen und in kürzester Zeit ein Feedback dazu vorliegt. Umgesetzte Verbesserungsvorschläge werden mit einer Prämie honoriert und kommen in die jährliche Ideenpool-Verlosung mit attraktiven Gewinnen. Um in Zukunft die Ideen noch schneller bearbeiten zu können, wurde jetzt ein neues internes Online-Tool installiert. Denn auch das Jahr 2014 ist bereits wieder mit vielen Einreichungen gestartet. „Und wer weiß,“ so TECTRION-Chef Kuball, „vielleicht wird es ein weiteres Rekordjahr für den Ideenpool.

0 Kommentare
0 Kommentare
Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Kundenrückmeldung

Geben Sie uns Feedback - egal ob Lob oder Kritik.

zur Kundenrückmeldung
Kundenservice Center

Öffnungszeiten 7:30 bis 16:30 Uhr
Tel.: 02133-512 21 00
Fax: 02133-519 696 97 0
tec-kundencenter@tectrion.de

24-Stunden Entstördienst

Tel.: 0214-30 577 34