Sichere Produktion dank präziser Messtechnik

Jeder Liter zählt: Mit einem neuen Referenz-Durchflusskalibrierstand setzt der Industriedienstleister TECTRION neue Maßstäbe rund um die CHEMPARK-Standorte.
Präzision gefragt: TECTRION-Mitarbeiter legen die Parameter zur Kalibrierung eines elektronischen Durchflussmessers fest

Ob in der Prozessindustrie, für Steuer- und Regelungszwecke oder abrechnungspflichtige Applikationen – Durchflussmessgeräte sind überall zu finden. „Die Kalibrierung eines Geräts ist dabei ein entscheidender Aspekt“, sagt Thomas Herrmann, verantwortlich für den Bereich Sensoren bei TECTRION. Mehrere Tausend Geräte kalibriert der Industriedienstleister jährlich – sowohl mechanische als auch elektronische. „Gerade in sensiblen Produktionsbereichen kommt es auf jeden Liter Durchfluss an. Bei unseren Prüfungen sind wir oft selbst überrascht, wie viele Messgeräte ungenau sind“, so Herrmann weiter. 

Mit dem neuen Kalibrierstand kann der Industriedienstleister Durchflussmessgeräte in kürzester Zeit präzise und verlässlich kalibrieren – und das herstellerübergreifend. Entwickelt wurde er von TECTRION in Zusammenarbeit mit Krohne Messtechnik, einem führenden Hersteller für industrielle Prozessinstrumentierung. Geprüft werden Nennweiten von DN 2 bis DN 300 und Durchflussbereiche von einem Liter bis 500 Kubikmeter pro Stunde. „Damit sind wir der einzige Anbieter in der Region, der dieses spezielle Aufgabengebiet abdeckt“, erläutert Herrmann. 

Der TECTRION-Kalibrierstand
Der TECTRION-Kalibrierstand

Eine weitere Besonderheit: Vier parallele Messstrecken der Nennweiten DN 25, DN 50, DN 100 und DN 200 können autark betrieben werden. „So können sowohl Kalibrierungen als auch Justagen oder erforderliche Reparaturen auf Wunsch innerhalb von 24 Stunden erledigt sein“, hebt Dr. Nicolaus Mathies, Leiter CT-Systemlösungen und Kalibrierung bei Krohne Messtechnik, hervor. 

Die Ergebnisse der Prüfungen werden anhand eines Kalibrierprotokolls dokumentiert. „Diese Leistung können wir unseren Kunden zeitnah – nach Absprache sogar am gleichen Tag – bereitstellen“, so Herrmann. „Von der Beschaffung über Wartung und Kalibrierung bis hin zur Instandsetzung bieten wir dabei Full-Service aus einer Hand.“ Und das kommt gut an: „Wir lassen unsere Durchflussmessgeräte und Sicherheitsventile regelmäßig von TECTRION warten“, sagt Jens Lier vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. „Mit den Leistungen sind wir immer sehr zufrieden.“ 

0 Kommentare
0 Kommentare
Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Kundenrückmeldung

Geben Sie uns Feedback - egal ob Lob oder Kritik.

zur Kundenrückmeldung
Kundenservice Center

Öffnungszeiten 7:30 bis 16:30 Uhr
Tel.: 02133-512 21 00
Fax: 02133-519 696 97 0
tec-kundencenter@tectrion.de

24-Stunden Entstördienst

Tel.: 0214-30 577 34